Reha - Innere Medizin - Sport nach Covid-19

Sport nach Covid-19 richtet sich an PatientInnen, die eine Covid-19 Erkrankung hinter sich haben, aber auch PatientInnen mit allgemeinen Lungenbeschwerden oder Adipositas.

Wer nach einer Covid-19-Erkrankung beispielsweise Probleme mit der Atmung hat, Probleme mit dem Herz-Kreislauf-System hat, Diabetes- oder Asthma-PatientIn ist oder ohnehin Diagnose im internistischen Bereich hat, kann in diesem Kurs durch gezieltes Training die alte Leistungsfähigkeit zurück erlangen und diese langfristig erhalten. Auch der Erfahrungsaustausch Betroffener ist bei dieser vergleichsweise immer noch neuen Krankheit von Relevanz.

Die Gruppe wird durch qualifizierte und zertifizierte Sport-FachübungsleiterInnen betreut, die mit vielen Ärzten in engem Kontakt stehen.

Teilnahme mit ärztlicher Verordnung

Kursgebühr Wird von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Privatversicherte fragen bitte ihre Versicherung.
Kursleitung Christine Ganster, 0176-23385299
Ort SKG Halle
Termine Montag 14:00 - 15:00 Uhr (Start am 06. September 2021)
Mittwoch
09:00 - 10:00 Uhr
Mittwoch
10:00  - 11:00 Uhr

Rehabilitations-Sport

Rehabilitationssport ist eine gesetzlich definierte Leistung nach § 64 SGB 4 und wird von den Ärzten verordnet.

Seit Juli 2009 bietet die SKG Erfelden e. V. ärztlich verordneten Rehabilitationssport an.

Folgende Bereiche können unsere qualifizierten ÜbungsleiterInnen abdecken:

  • Orthopädie
  • Neurologie
  • Sport nach Krebserkrankungen
  • Innere Medizin
  • Geistige Behinderung

Für die Teilnahme an den Reha-Sport-Kursen benötigen Sie eine ärztliche Verordnung. Der Regelfall sind 50 Einheiten innerhalb von 18 Monaten (Festlegung durch die gesetzlichen Krankenkassen nach der Genehmigung der Verordnung von der Kasse). Fragen Sie Ihren Arzt nach der Möglichkeit einer Reha-Sport-Verordnung.

Ziele des Rehabilitationssports sind:

  • Kräftigung der Muskulatur mit und ohne Kleingeräte.
  • Verbesserung der Ausdauer, Koordination, Beweglichkeit, Körperwahrnehmung und Entspannungsfähigkeit.
  • Spaß an der Bewegung in der Gruppe mit Gleichgesinnten.
  • Sturzprophylaxe.
  • Integration von körperlicher Aktivität in den Alltag.
  • Erlernen von Übungen für das selbstständige Training zu Hause.
  • Stärkung der Verantwortung für die eigene Gesundheit und des Selbstbewusstseins.

Falls nicht anders angegeben, finden alle Kurse in der SKG-Vereinshalle, Rheinallee 42, Riedstadt-Erfelden statt.

Ihre Fragen richten Sie bitte an:

Chris Ganster
T: 0176 23385299
E:

Sina Eberling
E:

Zurück