Rehabilitations-Sport

Rehabilitationssport ist eine gesetzlich definierte Leistung nach § 64 SGB IX und wird von den Ärzten verordnet.

Seit Juli 2009 bietet die SKG Erfelden e. V. im Bereich Orthopädie auch Reha-Sport an. Jetzt neu sind auch die Bereiche:

  • Reha Sport bei neurologischen Erkrankungen
  • Reha Sport Innere Medizin
  • Reha Sport in der Krebsnachsorge
  • Reha Sport Geistige Behinderung

Ablauf der Reha-Sportmaßnahme

Rehabilitationssport ist eine wertvolle Ergänzung des therapeutischen Angebots und in § 64 SGB IX verankert. Rehabilitationssport wird von den Ärzten verordnet. Der Regelfall sind 50 Einheiten innerhalb von 18 Monaten (Festlegung durch die gesetzlichen Krankenkassen nach der Genehmigung der Verordnung von der Kasse). Es gibt allerdings Ausnahmen von 120 Einheiten bei bestimmten Krankheitsbildern. Pro Woche sind ein, zwei oder drei Übungseinheiten möglich, aber kein Zwang und keine Voraussetzung. Regelmäßige Teilnahmen werden vom HBRS (Hessischer Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband e.V.) und den Krankenkassen sowohl gewünscht als auch kontrolliert. Pro Gruppe sind max. 15 Personen zugelassen, um eine individuelle Betreuung zu gewährleisten. Ein Kurs dauert 60 Minuten, wobei 15 Minuten den organisatorischen Teil betreffen.

Auch die Deutsche Rentenversicherung verordnet Rehabilitationssport max. für 6 Monate ab Beginn der Maßnahme und spätestens 3 Monate nach der Entlassung aus der Reha-Klinik. Für Privatversicherte ist der Rehabilitationssport ebenfalls möglich, muss aber stellenweise selbst gezahlt werden.

Ziele des Rehabilitationssports sind:

  • Kräftigung der Muskulatur mit und ohne Kleingeräte.
  • Verbesserung der Ausdauer, Koordination, Beweglichkeit, Körperwahrnehmung und Entspannungsfähigkeit.
  • Spaß an der Bewegung in der Gruppe mit Gleichgesinnten.
  • Sturzprophylaxe.
  • Integration von körperlicher Aktivität in den Alltag.
  • Erlernen von Übungen für das selbstständige Training zu Hause.
  • Stärkung der Verantwortung für die eigene Gesundheit und des Selbstbewusstseins.
  • Erhöhung der Lebensqualität

Alle Kurse finden in der SKG-Vereinshalle, Rheinallee 42, Riedstadt-Erfelden und in unserem Standort Ambulantes Pflegeteam im Ried, Stahlbaustraße 19, Riedstadt-Goddelau statt.